Die Sana Herzchirurgie in Stuttgart hat am 16. November offiziell Ihren hochmodernen Hyprid-OP mit Intermediate Care-Bereich und großer Bettenstation in Betrieb genommen. Die Idee wurde in rekordverdächtigem Tempo von Frühjahr bis Spätherbst 2010 realisiert. Wir gratulieren zu diesem ambitionierten Projekt und wünschen allen Patienten Gesundheit und ein langes Leben.

Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass Menerga für das gute Klima sorgt. Neben den vielen Faktoren wie Zuverlässigkeit, Sicherheit und Hygiene basierte auch hier die Entscheidung für Klima und Lüftung zu einem großen Teil auf der Betrachtung der Investitionskosten.

Außerdem lag Menerga im Vergleich der Betriebskosten rund 40 Prozent günstiger als die herkömmlichen Konzepte. Besonders freut uns in diesem Zusammenhang, dass Effizienz und Nachhaltigkeit immer stärker im Vordergrund stehen. Wir sind gespannt auf Ihre Herausforderungen zum Thema Nachhaltigkeit und Kostenvergleich.

Folgende Gerätetypen wurden geplant und eingebaut:
Anlage Überwachungsstation Typ Adsolair 58.10.01
Anlage Normalbettenstation Typ Adsolair 58.06.01
Anlage Herz-OP Typ MB-OP S

Die Anlagen sind nach den folgenden geforderten Normen und Richtlinien konzipiert und gefertigt:
DIN 1946-4 | VDI 6022 | VDI 3803 | EN 13053 | EN 13779